Meine liebsten Pflegeprodukte

Meine Pflege-Routine / Pflege Favoriten 

Hallo ihr Lieben, 
schön das ihr wieder hier seid!
In diesem Post möchte ich euch meine liebsten Pflegeprodukte für die Nägel und für die Nagelhaut zeigen.
Die Produkte die ich euch zeige, sind ein Mix aus Drogerie und speziellen anderen Läden! Weitere Infos zu den jeweiligen Produkten findet ihr bei den einzelnen Bildern! 


Wie pflege ich meine Nagelhaut?

Wir kennen doch alle das Problem mit der viel zu trockenen Nagelhaut, oder nicht?!
Teilweise denkt man nicht über eine Pflege nach, weil man zu viel Stress hat, oder man hat noch nicht das richtige Produkt gefunden! 
Falls ihr euer Pflegeprodukt noch nicht gefunden haben solltet, kann ich euch die Produkte von p2 ans Herz legen! Ich persönlich finde diese aus der Drogerie am Besten! Es stimmt das Preis-Leistungsverhältnis, deshalb tut es de Geldbeutel nicht weh, wenn ihr euch mal vergriffen habt. 
Ich habe schon oft Nagelhaut Öle von p2 gekauft und war damit immer zufrieden. Hab aber danach ein paar andere Produkte getestet, die für mich besser sind!

Von p2 habe ich mir die "Handschuhe" gekauft, weil ich meine Nägel immer abends vor dem Schlafen gehen pflege. So bleibt das Bett schön sauber und die Pflege kann die ganze Nacht einwirken. 


Als Pflege verwende ich momentan 3 verschiedene Cremes. Die erste, die ich euch zeigen möchte, ist von "Lush" die "Lemony Flutter". Dieses ergiebige und reichhaltige Pflegeprodukt kennen wahrscheinlich die Meisten von euch. Die Lemony Flutter wird ja von den meisten Instamädels verwendet. Ich habe den Kauf immer wieder hinausgezögert, da mir 10€ zu teuer waren. Als ich dann aber wieder bei Lush war, hab ich sie mal genauer unter die Lupe genommen und hab sie mal getestet. Man braucht nur ganz leicht mit dem Finger das Produkt aufnehmen, was dann für eine Hand ausreicht. Ich war sehr begeistert von der Ergiebigkeit. Die Nagelhautbutter wird auf der Verpackung als "superdicke Zitronencreme" beschrieben. Dem kann ich mich nur anschließen. Im Döschen hat sie eine eher dickere Konsistenz, aber auf den Fingern wird wird sie dann sehr schnell weich, cremig und lässt sich gut einarbeiten. Sie ist sehr Ölhaltig und spendet somit sehr viel Feuchtigkeit. Ich würde sie also nur nachts anwenden, oder wenn man nicht unterwegs ist, denn die Finger sind dementsprechend sehr ölig. Die Nagelcreme zieht deshalb im Gegensatz zu anderen Produkten eher langsamer ein und ist deshalb perfekt für die Nachtpflege. Man kann das auch mit einer reichhaltigen Nachtcreme für das Gesicht vergleichen. 
Außerdem überzeugt bei der Lemony Flutter der unglaublich gute Geruch nach Zitrone!






Tagsüber benutze ich zwei Produkte von "the Body Shop". Für unterwegs benutze ich die Vitamin E Hand- und Nagelcreme. Sie hat 7€ gekostet und ist ihr Geld wert. Ich verwende sie für die ganze Hand, sobald sich meine Hände trocken anfühlen. Sie riecht echt sehr sehr angenehm und hat eine gute Konsistenz. Die Creme ist nicht zu dünn aber auch nicht zu dickflüssig. Ich finde es genau richtig zum verteilen. Sie zieht sehr schnell ein, aber hinterlässt trotzdem einen kleinen Film auf der Haut. Dieser ist nicht ölig oder fettig, sondern sehr angenehm und schützend. 
Abends benutze ich sie als "Base" für die weitere Pflege.  



Auf dem Bild sieht man nochmal, dass die Creme wirklich keinen Fettfilm hinterlässt. (Ja, ich habe verfärbte Nägel, aber das ist bei öfteren Lackieren normal) 


 Letztens bin ich dann auf diese Creme von dem TheBodyShop aufmerksam geworden. Es gibt sogar ein ganzes Nagel- Set, mit dieser Creme und so einem Pflegestift. Das Set und der Stift waren mir aber zu teuer. Der Stift, der nur ein paar ml enthält kostet ganze 10€, während diese Tube, welche die dreifache Menge enthält nur 7€ kostet. Sie ist sehr sehr reichhaltig und feuchtigkeitsspendend. 
Die Creme massiere ich direkt in die Nagelhaut ein, nachdem ich sie mit der Vitamin Creme eingerieben habe. Sie ist eher eine flüssige/dünnere Creme, zieht schnell ein, aber es bleibt ein Fettfilm über. Dieser ist zwar nicht so stark wie bei der Lemony Flutter, aber spendet trotzdem sehr viel Feuchtigkeit. Sie riecht nach sehr stark nach Mandeln, was ich jetzt nicht so angenehm finde. ABER sie macht was sie verspricht! 





Pflege ist die eine Sache, aber welche Produkte machen meine Nägel stark? 

Dafür verwende ich folgende Basecoats:

Seit Weihnachten habe ich nun den MicroCell verwendet. Meine Nägel waren davor schon sehr fest, sind aber ab und zu an der Seite eingerissen. Durch die Nail Repair Kur ist dies nicht mehr eingetreten. Meine Nägel sind stärker und gesünder denn je. Zwar bin ich nicht der Fan von Produkten mit Formaldhyd, aber dieser Unterlack bewirkt WUNDER! 
Die 11€ sind goldrichtig angelegt. 
Wie ihr vorhin schon gesehen habt, sind meine Nägel trotzdem noch verfärbt, aber der Micro Cell ist für stärkere Nägel gedacht und macht nicht die Nägel strahlend weiß. Gegen die Verfärbung hat bei mir noch kein Basecoat geholfen...



Da mein MicroCell sich dem Ende zuneigt und ich momentan keine 11€ ausgegeben möchte, habe ich mir noch einen zweiten Basecoat zugelegt.
Nämlich den Manhattan Strenghthener. Er hat ca. 3€ gekostet. Ich habe ihn jetzt noch nicht lang genug getestet, dass ich mir ein Urteil bilden kann, aber abwechselnd mit dem MicroCell macht er seine Arbeit ganz souverän. 




Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in meine Pflegeroutine geben. Diese Produkte verwende ich sehr gerne, weil sie meinen Nägeln gut tun. Das bedeutet nicht, dass es bei allen so ist.  Jeder hat da andere Ansprüche und Hauttypen. 
Falls ihr noch Fragen habt, oder ein Feedback hinterlassen wollt, könnt ihr das gerne hier oder auf Instagram machen!
Bleibt Gesund, 
Eure Colourfulnailarts! 



Keine Kommentare